Hundetreffen
- Sozialkontakt zu Artgenossen

Hundetreffen

Zwergenspaziergang

Auch für Klein- und Kleinsthunde ist ein gemeinsamer Spaziergang mit anderen Hunden eine sehr sinnvolle und artgerechte Beschäftigung. Der Spaß an der Bewegung in der Natur steht für Hunde und Menschen dabei im Vordergrund und die Hunde haben die Chance nach Belieben miteinander zu toben.

Gruppen- und Rauferspaziergang

Das einfache Spazierengehen in Gesellschaft anderer Hunde ist eine oft unterschätzte Beschäftigungsmöglichkeit. Diese Gelegenheit bieten wir ihnen bzw. ihrem Hund bei diesem Spaziergang. Auch Hunde, die Schwierigkeiten mit Artgenossen bereiten, können unter fachlicher Anleitung in die Gruppe integrieren werden.

Spielgruppen

Spielen und toben nach Herzenslust, oder einfach nur unter anderen Hunden sein, ist für die meisten Hunde eine große Bereicherung. Auf eingezäuntem Gelände bieten wir ihrem Hund, hier die Chance sein Bedürfnis nach Hundekontakt auszuleben. Für Hunde, die selten oder nie ohne Leine laufen dürfen, ist diese Gruppe eine prima Möglichkeit sich frei zu bewegen.

Rambogruppe

In dieser Gruppe sind auch Hunde willkommen, die gerne mal wild und ruppig spielen. Unter fachkundiger Aufsicht können sich die Hunde, in eingezäuntem Gelände, ausgiebig mit Artgenossen auseinandersetzen. Die Interaktionen werden von den Trainerinnen erklärt und wenn nötig wird das Verhalten der Hunde begrenzt.